Lyrik Wettbewerb

"zeilen:lauf"

2. Platz


Du setzt dich an den Tisch

um mit dem März zu sprechen

schmerzende Wirbel beugen

dich über dein Getränk


du redest wirres Glas

du leerst dein Zeug auf einmal

kommt ein Kind an deinen Platz

und fragt dich nach dem Meer


du reichst dem Kind das Salz

Stimmen flüstern dir Applaus

dein Vortrag über Möwen

fällt heute trocken aus


das Ölbild im Rahmen

zitiert aus deinen Versen

es spannt dir einen Frühling

und rinnt dir übers Kinn


in deinem Innenkopf

kämpft Wasserfall mit Wüste

und jede Flüsterstimme

bewohnt ein Separee


was dich gebrochen hat

wird niemand je erfahren

denn deine Brücken schlagen

dich immerzu nur selbst


- Du




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen